Skifreizeit der HH2aS am Mölltaler Gletscher

28.02.2019

Sonne, Schnee und Gaudi


Die Klassenfahrt der HH2aS des Berufskollegs Brilon ging Mitte Februar nach Mallnitz am Mölltaler Gletscher. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene konnten sechs Tage lang bei strahlendem Sonnenschein das Skifahren genießen. Die ersten Tage wurden zunächst im Skigebiet Ankogel verbracht, indem sowohl die Anfänger die ersten Schwünge lernen und die Profis unter anderem die über 1,5 km lange Talabfahrt genießen konnten. Da unser Skilehrer Martin Birkhölzer die Anfängergruppe sehr schnell aus dem Pflugfahren in den Parallelschwung ge-bracht hatte, konnte die zweite Hälfte der Klassenfahrt auf dem Mölltaler Glet-scher verbracht werden. Das Skigebiet war deutlich größer als das zuvor kennen-gelernte Gebiet am Ankogel und die meisten Schülerinnen und Schüler waren zum ersten Mal auf einer Höhe von 3100 Höhenmetern. Schnell musste eine Pause eingelegt werden um das faszinierende Panorama des Hohen Tauern Na-tionalparks festzuhalten.

Unsere Profigruppe sauste an diesen Tagen bis zu 35 Pistenkilometer täglich die Pisten hinunter, die fortgeschrittene Gruppe um Gruppenleiter Michael Schift verbesserste sich ebenfalls täglich und fuhr nach und nach immer besser und öfter durch die Wellenbahn des Funparks. Am Ende der Tour machten sogar ei-nige der Anfängergruppe keinen Halt vor den schwarzen und somit steilsten Pis-ten des Gebiets. Hut ab!

Die Abende verliefen – wie die Skitage – ebenfalls sehr harmonisch ab. Die meis-ten Schülerinnen und Schüler waren vom Skifahren und der stundenlangen Sau-erstoffzufuhr abends müde und gingen früh schlafen. Einige probierten sich abends nach dem Abendessen am Kartenspiel „Schwimmen“, allerdings konnten sich weder Schülerinnen und Schüler noch die beiden mitgereisten Lehrer Mi-chael Schift und Mathias Geltz gegen Skilehrer Martin durchsetzen.

Nach sechs Tagen Skifahren mussten wir dann das Jugendsporthotel Ankogel lei-der wieder verlassen und uns auf den Weg in die Heimat machen. Allerdings wol-len einige Schülerinnen und Schüler der Klasse HH2aS noch in dieser Saison ge-meinsam in Winterberg und Willingen Flutlichtskifahren. Dies zeigt, dass es den meisten doch sehr gefallen hat.

Kontakt


Berufskolleg Brilon
Zur Jakobuslinde 30
59929 Brilon

Tel: 02961 - 945720
Fax: 02961 - 945725
info@berufskolleg-brilon.de

Schulträger


HSK-Logo

Öffnungszeiten


Mo bis Do:

Fr:

08:00 - 13:00 Uhr und 13:45 - 15:30 Uhr

08:00 - 12:30 Uhr

 
 
 

Jetzt Fan werden auf


Facebook
Instagram BK Brilon
Twitter
 
 
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr InformationenVerstanden