Unterricht ab 19.04.2021

17.04.2021

Ab Montag, 19.04.2021, werden, mit Ausnahme der Abschlussklassen und der Fachschule, alle Klasse im reinen Präsenz- bzw. im Wechselunterricht beschult.


„Wechselunterricht bezeichnet dabei die Aufteilung von Lerngruppen in konstante Schülergruppen, die im rhythmisierten Wechsel mit anderen Schülergruppen zu unterschiedlichen Zeiten in Präsenz und Distanz unterrichtet werden.“

Die HS20A und die IF20A sowie die BM19, BM20, EH19A, EH20A, EH20B, IKF20B, MF19 werden im reinen Präsenzunterricht beschult.

In der Jahrgangstufe 11 der Höheren Handelsschule und in den Jahrgangsstufen 11 und 12 des Wirtschaftsgymnasiums sowie in den übrigen Klassen der Berufsschule findet Wechselunterricht.

Die Unter- und Mittelstufenklassen der Berufsschule werden – unabhängig vom reinen Präsenz- bzw. Wechselunterricht – an dem 2. Berufsschultag generell im Distanzunterricht beschult.
Die Regelungen für die Oberstufenklassen der Höheren Handelsschule werden entsprechend der Regelungen beschult, die bereits vor den Osterferien festgelegt wurde.

Der Präsenzunterricht der Teilgruppen findet jeweils in den stundenplanmäßig angegebenen Räumen statt. Die Teilgruppen, die sich zu Hause befinden, erhalten zur Vor- oder Nachbereitung der Unterrichtsinhalte von den jeweiligen Fachlehrern*innen Übungsaufgaben.

Durchführung der Tests:
Berufsschulklassen werden am jeweiligen Berufsschultag unter Aufsicht der Fachlehrer*innen in der ersten Stunde (vor Beginn des Unterrichts) getestet. Der 2. Berufsschultag findet auf Distanz statt.
Vollzeitklassen werden durch die Fachlehrer*innen in der ersten Stunde (vor Beginn des Unterrichts) am Montag und Donnerstag getestet.
Personen, die nicht getestet sind, werden vom Schulbetrieb ausgeschlossen. Die Lehrer*innen, die die Durchführung der Test beaufsichtigen weisen die nicht getesteten Schüler*innen auf ihre Verantwortung für den regelmäßigen Schulbesuch (§ 41 Absatz 1 Satz 2 Schulgesetz NRW) und die Gefahren für den Schul- und Bildungserfolg hin.
Nicht getestete Schüler*innen und Schüler haben keinen Anspruch auf ein individuelles Angebot des Distanzunterrichts.

Die Klassen werden über Teams von ihren Klassenlehrer*innen informiert.

Kontakt


Berufskolleg Brilon
Zur Jakobuslinde 30
59929 Brilon

Tel: 02961 - 945720
Fax: 02961 - 945725
info@berufskolleg-brilon.de

Schulträger


HSK-Logo

Öffnungszeiten


Mo bis Do:

Fr:

07:30 - 13:00 Uhr und 13:45 - 15:00 Uhr

07:30 - 12:45 Uhr

 
 
 

Jetzt Fan werden auf


Facebook
Instagram BK Brilon
Twitter
 
 
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr InformationenVerstanden