Zusatzqualifizierung für Auszubildende Europakauffrau/-mann

Ansprechpartner Klaus Götte

Als Europaschule bietet das Berufskolleg Brilon zukünftig seinen Berufsschülerinnen und Berufsschülern sowie den Auszubildenden anderer Berufskollegs die Möglichkeit, sich zusätzlich für die internationalen Märkte zu qualifizieren.

In Kooperation mit der IHK Arnsberg bildet das Berufskolleg Brilon ab dem Schuljahr 2011/12 kaufmännische Auszubildende zur Europakauffrau / zum Europakaufmann weiter.

Die Auszubildenden werden einerseits gezielt mit den Aufgaben des Außenhandels vertraut gemacht und anderseits wird durch Zusatzunterricht die sprachliche Kompetenz in Englisch und Spanisch intensiviert. Die zukünftigen Europakaufleute werden gezielt für die Anforderungen, die eine globalisierte Welt mit zunehmenden Auslandskontakten stellt, qualifiziert.

Die Zusatzqualifizierung zur Europakauffrau/zum Europakaufmann erfolgt während der dualen Ausbidlung außerhalb des „normalen“ Berufsschulunterrichts und umfasst insgesamt 480 Stunden in eineinhalb Jahren.