Informationen zum Bildungsgang

goslogo

Wirtschaftsgymnasium (Berufliches Gymnasium)
APO-BK Anlage D27

 

Beschreibung des Wirtschaftsgymnasiums (Berufliches Gymnasium)

gos

Im Wirtschaftsgymnasium

  • erzielen Sie die allgemeinen Hochschulreife („Vollabitur“), die uneingeschränkt zum Studium an allen Universitäten / Hochschulen Deutschlands berechtigt;
  • erwerben Sie berufliche Kenntnisse, die zur Übernahme kaufmännischer Tätigkeiten in international arbeitenden Unternehmungen befähigen.
  • werden Sie gezielt auf ausbildungsintegrierte duale Studiengänge (Studium plus Berufsausbildung im dualen System) vorbereitet.
  • können Sie das Angebot nutzen, sich auf die Prüfung der Industrie- und Handelskammer zur Femdsprachenkorrespondentin / zum Fremdsprachenkorrespondenten vorzubereiten, eine in der Wirtschaft anerkannte Zusatzqualifikation.
 

Aufnahmevoraussetzungen

Wir nehmen Sie in die Jgs. 11 des Wirtschaftsgymnasiums auf, wenn Sie

  • nach der Klasse 9 am Gymnasium in die gymnasiale Oberstufe versetzt wurden.
  • den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (Qualifikationsvermerk) erreicht haben.


Wir nehmen Sie in die Jgs. 12 des Wirtschaftsgymnasiums auf, wenn Sie

  • den schulischen Teil der Fachhochschulreife mit Schwerpunkt 'Wirtschaft' haben und Kenntnisse in der zweiten Fremdsprache nachweisen.

Dauer

3 Jahre

Jgs.11: Orientierung, Einarbeitung in die neuen Fächer, Angleichung, Aufarbeitung von Defiziten, Erweiterung der Methoden- und Medienkompetenz

Jgs. 12: Beginn der Zulassungs- und Qualifikationsphase für das Abitur, Spezialisierung und Vertiefung der Fach-, Methoden- und Medienkompetenz in Grund- und Leistungskursen

Jgs.13: Fortsetzung der Zulassungs- und Qualifikationsphase, gezielte Vorbereitung auf die Abiturprüfung am Ende des 2. Halbjahres

Unterricht

Akzentuierungen

  • Unser Wirtschaftsgymnasium setzt berufs- und studienbezogene wirtschaftswissenschaftliche sowie fremdsprachliche Schwerpunkte.
  • Das Fach Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und Controlling ist ab der Jahrgangsstufe 12 ein Leistungskursfach. Für den weiteren Leistungskurs kann zwischen Englisch, Mathematik und Deutsch gewählt werden (Festlegung zum Ende der Jgs. 11).
  • Im Unterschied zu allgemein bildenden Gymnasien haben alle Fächer, auch die des berufsübergreifenden Bereichs, berufliche Bezüge. Gleichzeitig werden die Inhalte den Anforderungen gerecht, die die allgemeine Hochschulreife stellt.
  • Ein vierwöchiges Betriebspraktikum im In-oder Ausland findet in der Jahrgangsstufe 12 statt.

Lernbereiche und Fächer
BERUFSBEZOGENER BEREICH

  • Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und Controlling
  • Englisch
  • Mathematik
  • Volkswirtschaftslehre (bilingual mit Modulen in Deutsch und Englisch)
  • Wirtschaftsinformatik
  • Physik oder Biologie
  • Französisch (mit Vorkenntnissen) oder Spanisch (als neu einsetzende Fremdsprache)

BERUFSÜBERGREIFENDERBEREICH

  • Deutsch
  • Gesellschaftslehre mit Geschichte
  • Religionslehre
  • Sport/ Gesundheitslehre

DIFFERENZIERUNGSBEREICH
wahlweise

  • Vorbereitung auf die Fremdsprachenkorrespondentenprüfung
  • Betriebswirtschaftslehre Schwerpunkt Europa
  • Betriebsorganisation

...

Abiturprüfungen

Gos Abiturprüfungen Übersichtzoom

Winfo = Wirtschaftsinformatik

Im 1. bis 3. Abiturfach wird schriftlich (zentral) und ggf. mündlich geprüft; im 4. Abiturfach wird mündlich geprüft.

Weitere Informationen

Schulbücher und andere Unterrichtsmittel erhalten Sie, ebenso wie die Fahrtkosten, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Leistungen nach dem Bundesaus­bildungs­förderungsgesetz (BAföG) können bei gegebenen Voraussetzungen beim Hochsauerlandkreis, Amt für Ausbildungsförderung, beantragt werden.

Anmeldung

Den Zeitraum für die Anmeldung (Februar) entnehmen Sie bitte den Tageszeitungen.
Die Anmeldung erfolgt zentral über die „Zentrale Schüler-Online-Anmeldung“ beim Hochsauerlandkreis unter www.schueleranmeldung.de. Passwörter zur Anmeldung erhalten Sie in Ihrer Schule.
Folgende Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte nach der Onlineanmeldung an das Berufskolleg Brilon:

* einen Ausdruck Ihrer Onlineanmeldung mit Unterschrift der Erziehungsberechtigten,
* eine Fotokopie des letzten Zeugnisses,
* einen tabellarischen Lebenslauf.

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich an Frau Tuschen ( Tel. 02961-945720 oder per Mail) und vereinbaren Sie mit ihr oder dem Beratungsteam einen Termin zur individuellen Beratung. Beachten Sie auch unsere Beratungstermine vor und während der Anmeldefrist.

Schülerprojekt - Vorstellung HöHa

Schüler/innen stellen den Bildungsgang Wirtschaftsgymnasiumvor. Ein Projekt der Klasse GOS12 (2015/16) im Fach Betriebsorganisation.

 

Kontakt


Berufskolleg Brilon
Zur Jakobuslinde 30
59929 Brilon

Tel: 02961 - 945720
Fax: 02961 - 945725
info@berufskolleg-brilon.de

Öffnungszeiten


Mo bis Do:

Fr:

08:00 - 13:00 Uhr und 13:45 - 15:30 Uhr

08:00 - 11:00 Uhr

 
 
 

Jetzt Fan werden auf


Facebook
Twitter