Informationen zum Bildungsgang

bglogo

Internationale Förderklasse

 
bg

Internationale Förderklasse

In die internationalen Förderklassen (IFK) gehen Jugendliche, die erst seit kurzer Zeit in Deutschland leben und vorrangig die deutsche Sprache erlernen wollen. 

Aufnahmevoraussetzungen

Die IFK ist ein Angebot für ausländische Jugendliche ab 16 Jahren, die erst seit kurzer Zeit in Deutschland leben und nur über geringe oder keine Deutschkenntnisse verfügen.

Dies gilt auch für:

  • nachgereiste Kinder oder Ehegatten hier lebender ausländischer Mitbürger/-innen
  • Aussiedler/-innen
  • Asylbewerber/-innen
  • Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten


Ein sicherer Aufenthaltsstatus ist keine notwendige Voraussetzung für die Aufnahme in die Klasse.

Ziele

Folgende Bildungsziele stehen im Vordergrund:

  • Erwerb und Verbesserung von Deutschkenntnissen (einschl. der Fachsprachen)
  • Verbesserung der Allgemeinbildung
  • Erwerb von beruflichen Grundkenntnissen
  • Berufliche Orientierung
  • Förderung der interkulturellen Kompetenz


Nach dem erfolgreichen Besuch der IFK mit mindestens ausreichenden Leistungen und einem erreichten Sprachniveau von mindestens A2/B1 kann der Hauptschulabschluss Klasse 9 vergeben werden.

 

Weitere Informationen

Schulbücher und andere Unterrichtsmittel erhalten Sie, ebenso wie die Fahrtkosten, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

Anmeldung

Die Anmeldung findet über das kommunale Integrationszentrum Hochsauerlandkreis statt.

Ansprechpartnerin: Frau Preckel

Telefon: 0291/94-1355

Fax: 0291/94-26336

Anschrift:

Steinstr. 27

59872 Meschede

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich an Frau Preckel und vereinbaren Sie mit ihr einen Termin zur individuellen Beratung.

Ansprechpartner

Herr Müller zoom

Herr Müller Mail

Tel.: 02961-945720

Termine

  • Beratungsabend

    Do, 09.02.2017, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr

    „Habe ich die Voraussetzungen das Wirtschaftsgymnasium zu besuchen?“, „Welche Schwerpunkte und Abschlüsse bieten die Handelsschule und der Höheren Handelsschule?“, Was ist eine Laptopklasse und was eine Fremdsprachenklasse?“, „Verbessern sich meine Chancen auf einen kaufmännischen Ausbildungsplatz durch einen Abschluss am Berufskol-leg Brilon?“ Diese und andere Fragen beantworten die Lernenden und die Lehrerinnen und Lehrer des Berufskollegs Brilon gerne.

  • Beratungstag

    Sa, 11.02.2017, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

    „Habe ich die Voraussetzungen das Wirtschaftsgymnasium zu besuchen?“, „Welche Schwerpunkte und Abschlüsse bieten die Handelsschule und der Höheren Handelsschule?“, Was ist eine Laptopklasse und was eine Fremdsprachenklasse?“, „Verbessern sich meine Chancen auf einen kaufmännischen Ausbildungsplatz durch einen Abschluss am Berufskoleg Brilon?“ Diese und andere Fragen beantworten die Lernenden und die Lehrerinnen und Lehrer des Berufskollegs Brilon gerne.

  • 1. Beweglicher Ferientag

    Fr, 24.02.2017

  • 2. Beweglicher Ferientag

    Mo, 27.02.2017

Aktuelles

 

Kontakt


Berufskolleg Brilon
Zur Jakobuslinde 30
59929 Brilon

Tel: 02961 - 945720
Fax: 02961 - 945725
info@berufskolleg-brilon.de

Öffnungszeiten


Mo bis Do:

Fr:

08:00 - 13:00 Uhr und 13:45 - 15:30 Uhr

08:00 - 11:00 Uhr

 
 
 

Jetzt Fan werden auf


Facebook
Twitter