Bericht der GOS 12 zur Betriebserkundung bei der Scharfenbaum GmbH (GOS12 Ga/Sn)

22.12.2016

Am 16. November 2016 war es soweit, die lang ersehnte Betriebserkundung stand an. Die Jahrgangsstufe 12 machte sich in Begleitung ihrer Lehrer, Frau Gayk und Herrn Schöncke, auf den Weg nach Madfeld zur Scharfenbaum GmbH, einem Schlacht- und Metzgereibetrieb. Die Schlachtung und Verarbeitung von Schweinen, Rindern und Lämmern als Dienstleistung für andere Metzgereien oder für Privatkunden (konventionell und bio) stellt das Kerngeschäft des Unternehmens dar, wobei die Tiere ausschließlich aus der Region bezogen werden, so dass sich die kurzen Transportwege laut dem Eigner sehr positiv auf die Fleischqualität auswirken.

Bericht der GOS 12 zur Betriebserkundung bei der Scharfenbaum GmbH

Am 16. November 2016 war es soweit, die lang ersehnte Betriebserkundung stand an. Die Jahrgangsstufe 12 machte sich in Begleitung ihrer Lehrer, Frau Gayk und Herrn Schöncke, auf den Weg nach Madfeld zur Scharfenbaum GmbH, einem Schlacht- und Metzgereibetrieb. Die Schlachtung und Verarbeitung von Schweinen, Rindern und Lämmern als Dienstleistung für andere Metzgereien oder für Privatkunden (konventionell und bio) stellt das Kerngeschäft des Unternehmens dar, wobei die Tiere ausschließlich aus der Region bezogen werden, so dass sich die kurzen Transportwege laut dem Eigner sehr positiv auf die Fleischqualität auswirken.

Am Betrieb angekommen, wurden wir freundlich begrüßt. Zuerst erzählte uns Herr Scharfenbaum einige wichtige Einzelheiten, die wir vor unserer Erkundung brauchten. Danach begann die Erkundung und wir gingen in Kleingruppen durch den Betrieb und bearbeiteten währenddessen unsere Fragebögen, die wir im Unterricht erstellt hatten. Wir sahen nun die Fertigungsverfahren, welche im Unterricht besprochen wurden in der Praxis und werteten diese aus. Im Anschluss trafen wir uns noch einmal in dem Eingangsbereich, wo die Scharfenbaum GmbH uns freundlicherweise Brötchen, Getränke und Wurst aus eigener Schlachtung zur Verfügung stellte. Wir stärkten uns, denn die Erkundung ging so langsam dem Ende entgegen. Abschließend stellten wir Herrn und Frau Scharfenbaum noch einige Fragen, die wir uns nicht durch die Betriebserkundung beantworten konnten. Außerdem gab uns Herr Scharfenbaum noch einen kleinen Exkurs zur Unternehmensgeschichte der Scharfenbaum GmbH. Danach war unsere Zeit leider schon vorbei, denn unser Bus war bereits auf dem Weg. Wir bedankten und verabschiedeten uns und machten uns auf den Rückweg.
Alles in allem war diese Betriebserkundung nicht nur sehr gut von der Scharfenbaum GmbH durchgeführt und vorbereitet, sondern dazu noch eine neue Erfahrung, weil wir alle noch nie an einer eigenständigen Erkundung teilgenommen hatten. Anhand dieser Betriebserkundung konnten wir deutlich sehen, wie sich die Theorie im BWL-Unterricht in einem „echten“ Betrieb umsetzen lässt.

Kontakt


Berufskolleg Brilon
Zur Jakobuslinde 30
59929 Brilon

Tel: 02961 - 945720
Fax: 02961 - 945725
info@berufskolleg-brilon.de

Öffnungszeiten


Mo bis Do:

Fr:

08:00 - 13:00 Uhr und 13:45 - 15:30 Uhr

08:00 - 11:00 Uhr

 
 
 

Jetzt Fan werden auf


Facebook
Twitter